Die passende Schutzkleidung für Ihre PSA 

Metallspritzer, Funken, Wärmestrahlung oder elektrostatische Aufladung – schützen Sie sich und Ihre Mitarbeiter vor Arbeiten in gefährlichen Umgebungen mit der passenden Schutzkleidung. Gerade in Branchen wie der chemischen Industrie, Energieversorgungsbetrieben oder in der metallverarbeitenden Industrie ist das Risiko, sich zu verletzen oder gesundheitlichen Schaden zu erleiden, deutlich erhöht. Ergänzen Sie Ihre PSA mit der richtigen Schutzkleidung und minimieren Sie so visuelle, chemische, thermische und elektrische Gefahren am Arbeitsplatz.

Hier geht es zum eShop

Schutzkleidung für jedes Einsatzgebiet

Im eShop der Hoffmann Group finden Sie für Ihre PSA spezielle Schutzkleidungen je nach Einsatzgebiet und Tätigkeit. Das Produktsortiment entspricht den neuesten Sicherheitsstandards und Normen.
Herrschen bei Ihren Arbeiten oftmals schlechte Sichtverhältnisse, sollte eine geeignete Warnschutzkleidung getragen werden. Die aus fluoreszierenden oder reflektierenden Materialien bestehenden Warnjacken, Hosen oder Westen schützen bei Einsätzen.

Geschmolzenes Metall, Strahlungswärme oder flammbare Chemikalien – Flammschutzkleidung schützt vor thermischen Gefahren und stellt sicher, dass Ihre Schutzkleidung die Flammausbreitung begrenzt und keine Verbrennungen entstehen. Wird mit sehr hohen Temperaturen, wie in der Schwermetallindustrie oder in einem Heißbetrieb gearbeitet, wird eine geeignete Schutzkleidung gegen Hitze benötigt. Führen Ihre Mitarbeiter Schweißarbeiten aus, gehört die Schweißschutzkleidung zur notwendigen PSA. Bei Arbeiten mit gefährlichen Stoffen, Säuren oder Gasen, werden Chemieschutzanzüge benötigt.

Ein angenehmer Tragekomfort und funktionales Design erhöhen die Akzeptanz der Schutzkleidung als Teil der PSA bei Ihren Mitarbeitern. Im eShop finden Sie deshalb ausgewählte Schutzkleidung mit versteckten Reißverschlüssen, leichtem Gewicht und verstellbaren Bündchen für mehr Bewegungsfreiheit.

Statten Sie Ihren Betrieb mit der passenden Schutzkleidung aus und ergänzen Sie Ihre PSA zusätzlich mit der passenden Arbeitskleidung für optimalen Tragekomfort unter der Schutzkleidung. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Fachberatung.