Kopf- und Gesichtsschutz

Die Kopf- und Gesichtsregion zählt zu den empfindlichsten des menschlichen Körpers. Besonders durch Schäden am Kopf können wichtige Körperfunktionen beeinträchtigt werden. Mit dem richtigen Kopfschutz für Ihre PSA schützen Sie sich vor mechanischen, thermischen, elektrischen und chemischen Gefahren am Arbeitsplatz. Je nach Gefährdungsgebiet finden Sie im eShop der Hoffmann Group spezialisierte Schutzhelme und Gesichtsschutzmasken führender Marken.

Hier geht es zum eShop

Hochwertige Schutzhelme und Gesichtsschutzmasken bei Gödde

Unsere Schutzhelme finden Sie in drei verschiedenen Schalenformen: gerade, gerade mit Regenrinne und mit heruntergezogenem Nackenteil und Regenrinne. Je nach Arbeitsumfeld muss ein anderer Kopfschutz getragen werden. So erfüllen Schutzhelme für den Bau andere Anforderungen als in der Industrie, Elektrik oder in Heißbetrieben.

Sie arbeiten in der Montage, im Bauwesen oder mechanischen Werkstätten? Dann empfehlen wir Ihnen unsere Industrieschutzhelme Thermoplast für den optimalen Kopfschutz. Bei Tätigkeiten in der metallverarbeitenden Industrie oder der chemischen Industrie bestehen hochwertige Schutzhelme aus Duroplast und sind daher bruchfest bei Kälte und formbeständig bei starker Hitze.

Mit einer zusätzlichen Gesichtsschutzmaske, die am Helm oder der Kopfhalterung befestigt wird, schützen Sie sich vor Metallspritzern, schnell fliegenden Partikeln oder Chemikalien.

Anstoßklappen, die an gewöhnliche Baseballcaps angelehnt sind, bieten Schutz vor leichten Kopfanstößen. Unsere Schweißmasken hingegen schützen den Kopf und das Gesicht vor Funken, Hitze und Strahlung. Durch das eingebaute Sichtfeld mit Schweißfilter kann die Maske nicht beschlagen. Bei hochmoderne Automatikschweißmasken können zusätzlich mehrere Dunkelstufen eingestellt werden.

Unsere Schutzhelme zeichnen sich durch einen hohen Tragekomfort und Tragedauer aus. Mit passenden Tragbändern, Schweißbändern und der Möglichkeit einer individuellen Anpassung steigt die Akzeptanz der Helme bei Ihren Mitarbeitern. Bitte beachten Sie, dass beim Kopfschutz einzelne Komponenten, wie Tragbänder, Schweißfilter oder Gesichtsschutzmasken, regelmäßig ausgetauscht werden müssen.

Schützen Sie Ihren Kopf mit dem richtigen Kopfschutz je nach Gefahrengebiet. Bei Fragen zu unseren Schutzhelmen und Gesichtsmasken nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf oder wenden Sie sich an unsere Fachberatung für PSA.